Mit der Taufe wird der Mensch in die Gemeinschaft mit Jesus Christus aufgenommen. Zugleich bedeutet die Taufe die Eingliederung in die Katholische Kirche als Gemeinschaft von Menschen, die an Jesus Christus glauben.

Der Empfang der ersten heiligen Kommunion ist für Kinder ein besonderes, spirituelles Erlebnis. Bei der Erstkommunion empfängt Ihr Kind zum ersten Mal den Leib Christi (=Hostie).

Mit dem Sakrament der Firmung sollen junge Menschen auf ihrem Weg zum Erwachsenwerden bestärkt und begleitet werden.

In der Feier des Bußsakraments geschieht die Versöhnung mit Gott, den Mitmenschen und der Kirche.

Viele engagierte Christinnen und Christen überbringen die Krankenkommunion den Menschen, die nicht mehr die Möglichkeit haben den Gottesdienst in der Gemeinde zu besuchen.

Die Ehe ist nach katholischem Verständnis ein Sakrament, das heißt ein Ausdruck für das Liebesverhältnis zwischen Gott und seinem Volk, und zwischen Christus und der Kirche.

Es ist immer schwer, einen Menschen zu verlieren. Besonders in dieser schwierigen Situation möchte Ihnen Pfarrer Dr. Mateusz Kierzkowski gerne seine Unterstützung anbieten. Für den Besuch bei Sterbenden können Sie sich deshalb gerne an ihn wenden.

Das Sakrament der Krankensalbung kann jedem Gläubigen gespendet werden, der aufgrund von Krankheit, Unfall oder Altersschwäche in Gefahr gerät.

Wenn Sie getauft sind, jedoch aus der Kirche ausgetreten sind, besteht jederzeit die Möglichkeit, wieder in die Gemeinschaft der Kirche zurückzukehren. Sie sind herzlich willkommen!

 

Bibelstelle

zum heutigen Tag finden Sie mit freundlicher Unterstützung der Erzabtei St. Martin

Der Seelsorgeraum

logo

Seelsorgeraum Seefelder Plateau - Gemeinsam glauben und neue Wege gehen.

Diese Seite verwendet Cookies, um dir das bestmögliche Erlebnis zu gewährleisten. Surfst du weiterhin auf unserer Seite, stimmst du unserer Cookie-Nutzung und unserer Datenschutzrichtlinie zu.